Mittelstufe am Gymnasium Harksheide
Zeit der Entwicklung – Zeit des fachlichen und sozialen Lernens
Wahlpflicht Russisch (Dez. 2020)

Die Zeit der Mittelstufe ist eine Zeit großer Veränderungen - aus Kindern werden Jugendliche. Der Weg zum Erwachsenwerden geht mit entscheidenden entwicklungspsychologischen Umbrüchen einher, die Zeit benötigen. Daher sind wir froh, dass unseren Schülerinnen und Schülern durch die Verlängerung der Schulzeit in G9 ein weiteres Jahr für ihre individuelle Entwicklung gewährt wird. Das Ziel des Gymnasiums - das Abitur - kann so für viele sicherer erreicht werden.
Seit vielen Jahren stimmen wir uns über die Ziele der Arbeit in der Orientierungsstufe und der Mittelstufe ab, damit die Sekundarstufe I einheitlich gestaltet wird. So gibt es beispielsweise in den Klassenstufen 7 bis 9 weiterhin Klassenleiterstunden, für die ein Curriculum besteht, außerdem wird das Methodenlernen systematisch fortgesetzt. Soziales Lernen in der Gemeinschaft und das Lernen von Fachinhalten und Fachkompetenzen bedingen sich gegenseitig, daher richten wir unser
Augenmerk auf beide Bereiche. Die verstärkte Begleitung des Einsatzes digitaler      Medien -ein Schwerpunkt der aktuellen Schulentwicklung - gehört für uns selbstverständlich dazu.

Die Schülerinnen und Schüler, die schnell lernen oder besondere Begabungen haben, fördern wir durch unsere gesonderten Programme und Angebote. So kann z.B. das begleitete Überspringen einer Klasse in der Mittelstufe oder ein Teilspringen in einzelnen Fächern ermöglicht werden.
Wenn Schülerinnen und Schülern in bestimmten Phasen Schwierigkeiten beim Lernen insgesamt oder in einzelnen Fächern haben, unterstützen wir durch Intensivierungsunterricht, der von Lehrkräften angeboten wird, durch unsere Schülertrainerinnen und Schülertrainer und durch Lerncoaching-
Angebote.
Auch unsere Schulsozialarbeiterin und unsere Beratungslehrerinnen stellen eine wichtige Stütze bei der Bearbeitung von Problemen dar, die die Pubertät mit sich bringen kann.
Gruppe mit Schülertrainerin (älteres Bild)

Nachdem die Kinder die Orientierungsstufe erfolgreich gemeistert haben, stellen wir unsere Klassen am Anfang der Mittelstufe neu zusammen. In Klasse 7 kommen neue Fächer dazu, z.B. die zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein). Die Erfahrung zeigt, dass die neuen Klassen schnell zu neuen Gemeinschaften zusammenwachsen.               Die Selbständigkeit der Heranwachsenden und die Übernahme von Verantwortlichkeit für den eigenen Lernprozess werden von uns nun stärker gefördert.
Am Anfang der 7. Klassen wird eine dreitätige Kennenlernfahrt in die nähere Umgebung durchgeführt. Dabei stehen Teambildung-Maßnahmen im Vordergrund: Es werden gemeinsam Aufgaben gelöst, wie beispielsweise der Bau eines Floßes.
Klassenfahrt einer 7. Klasse nach Bosau (Herbst 2019)

Am Ende der Mittelstufe in der 9. oder 10. Klassen findet eine einwöchige Klassenfahrt statt, die von den Klassen in Klassenleiterstunden gemeinsam geplant werden.
Zum Erwachsenwerden gehört auch das Kennenlernen der Berufswelt: In Klasse 10 absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler ein zweiwöchiges Betriebspraktikum, das bereits in Klasse 9 fächerübergreifend vorbereitet wird.
Wir sind stolz darauf, dass Schülerinnen und Schüler während ihrer Mittelstufenzeit Verantwortung für jüngere und für die Gemeinschaft übernehmen. Sie engagieren sich beispielsweise als Paten für die Orientierungsstufe, als Schulsanitäter/innen, Schülertrainerinnen und Schülertrainer, als Mitglieder der Netzwerk-AG oder                    der Fair-Trade AG.
Der Fairomat ist da! Teilnehmerinnen der Fair-Trade-AG (September 2020)

Die Mittelstufenzeit ist eine Zeit, in der die Schülerinnen und Schüler ihre besonderen Neigungen und Fähigkeiten erproben können. Wir bieten ein umfangreiches Wahlpflichtangebot für die 9. und 10. Klassen: In den letzten Jahren konnten wir Kurse in Physik/Informatik, Biologie/Chemie, Forschen und Erfinden, Kunst+, Sport+, Theater und Russisch zur Auswahl stellen.
Wahlpflichtbereich Physik/Informatik – Kran aus Schaschliksspießen (älteres Bild)




Vera Grüning
Mittelstufenleiterin

Back to Top